Sie befinden sich auf den Internetseiten von mettmann-sport e.V.


Sport der Älteren

Hauptmenü


Aktuelles

REHA-Sportangebote bei me-sport. Lesen Sie hier mehr.

Weitere Informationen zu Tischtennis für Senioren finden sie hier.

 

 

me-sport ist Mitglied des Runden Tisches für Seniorenfragen Mettmann. Hier erfahren Sie mehr!


Inhalt

Sport der Älteren

Gruppe Mittwoch Eva Klang 07

Bewegt ÄLTER werden in ME!

Sportaktionstag für Mettmannerinnen und Mettmanner 50+

Der Kreissportbund Mettmann engagiert sich im Programm " Bewegt ÄLTER werden in NRW!", und unterstützt ältere Bürgerinnen und Bürger, gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern vor Ort, bei der Suche nach passenden Bewegungsangeboten.

 Hier findet Ihr weitere Informationen über den Sportaktionstag.

„Mal wieder Tischtennis spielen“

Am 08.11.2017 von 13.30 – 15.00 Uhr , in der Gustav-Bovensiepen Halle, Neanderstr. 16d

Sie haben früher gerne Tischtennis gespielt und es hat Ihnen immer Spaß gemacht? Dann probieren Sie es doch mal wieder aus! Erfahrene Trainer der Tischtennis-Abteilung von me-sport e.V. geben Tipps und helfen beim Wiedereinstieg. Tischtennisschläger werden gestellt. Bitte saubere Sport-/Freizeitschuhe mitbringen – sportliche Kleidung wird empfohlen.

Aktionstag: „Bewegt durchs Quartier“ mit Cross Boccia

Eine gemeinsame „Bewegungs-Rally“ mit Cross Boccia

Herzlich lädt das Team von "Bewegt Älter werden in NRW" Sie zur Teilnahme an „Bewegt durchs Quartier“ mit Cross Boccia ein. Cross Boccia ist ein junger Sport, der durch die Erweiterung des Boule-Spiel entstanden ist.

Wann?

Donnerstag
20. August 2015
10.00 – 13.00 Uhr
Mittelstraße 13, Mettmann

Weitere Informationen zum Programm finden Sie  hier.

"Sport im Tal" - Offenes Bewegungsangebot 50+

im Rahmen des Programmes „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“ lädt der Kreissportbund Mettmann e.V. Sie herzlich zur kostenlosen Teilnahme an den Bewegungsangeboten von „SPORT IM TAL!“ ein.

Unser Programm: Bewegt in Balance – für ein besseres Gleichgewicht

Weitere Informationen erhaltet Ihr hier

Es ist nie zu spät mit Sport anzufangen....

Wissenschaftliche Studien belegen, dass Sport zahlreiche positive Auswirkungen auf Gesundheit und Lebensqualität bietet.

Sport...

  • stärkt Herz und Kreislauf und mindert dadurch das Infarktrisiko
  • verbessert die Koordination und ist damit die beste Art der Sturzprophylaxe
  • verbessert die Beweglichkeit und erhält dadurch die Alltagsmobilität
  • stärkt Muskeln und Knochen und erhöht dadurch die Selbständigkeit
  • steigert das Selbstbewußtsein und die Leistungsfähigkeit des Gehirns
  • fördert soziale Kontakte und beugt so Vereinsamung vor

Mit steigendem Lebensalter erhöht sich das Risiko, chronisch zu erkranken. Durch den Prozess des Älterwerdens wird der Körper zudem weniger widerstandsfähig. Er kann sich daher nach Unfällen oder Krankheiten schlechter regenerieren. Dauerhafte Behinderungen, ein massiver Verlust an Lebensqualität und/oder frühzeitige Pflegebedürftigkeit sind die Folge.

Gehen Sie also wöchentlich zur Vorsorge - gehen Sie zum Sport!

Weitere Angebote finden Sie in den Bereichen Breitensport und gesund und fit.

Aktuelles


Letzte Aktualisierung: 03.11.2016