Sie befinden sich auf den Internetseiten von mettmann-sport e.V.


Karate

Hauptmenü


Aktuelles


Inhalt

Karate Aktuell

Ehrungen

Seit 1963 lernt, betreibt und lehrt Jusuf Dzudzevic Karate. Seine sportlichen Erfolge und sozialen Aktivitäten brachten den ehemaligen Nationalmannschaftsteilnehmer mit vielen Persönlichkeiten zusammen, zum Beispiel auch mit dem kürzlich verstorbenen Fidel Castro.

In Anerkennung und Würdigung seiner langjährigen Tätigkeit und seiner besonderen sportlichen Leistungen und Verdienste als Trainer und Abteilungsleiter im Verband wurde Jusuf Dzudzevic mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet.

Die Verleihung fand im feierlichen Rahmen des DKV-Verbandstages am 10.09.2016 in Magdeburg statt. Die Urkunde und die Nadel wurden durch den Präsidenten des Verbandes im Beisein der deutschen Nationaltrainer überreicht.

Ehrung

Karateprüfung in Rath

Vor den Weihnachtsferien sollten die Karatesportler des me-Sport sowie Karateka des ART noch die Gelegenheit zur Gürtelprüfung erhalten. Die Sporthalle am Rather Kreuzweg bot den würdigen Rahmen für die kleinen und großen Karatekämpfer sowie die Zuschauer, vornehmlich Eltern und Großeltern die die Leistungen der Prüflinge mit ordentlichem Applaus bedachten.

Die „Prüfungskommission“ bestand aus den Vereinstrainern Jusuf Dzudzevic, Dietmar Kirchhof, Dierk Petereit sowie Johann Goj vom TUS Homberg.

Alle Karateka zeigten gute Leistungen und wurden mit dem Erreichen der neuen Gürtelfarbe belohnt.

Gruppenbild

Prüflinge  Prüflinge

Sportliches Highlight vor den Ferien

Am Samstag den 06. Juni 2015 trafen sich zahlreiche Karateker aus Düsseldorf, Ratingen, Homberg und Mettmann in der Halle Neanderstraße/Jahnstraße zum Sommerlichen Highlight kurz vor Ferienbeginn. Angesetzt waren ein Karatelehrgang mit Karatemeister Jusuf Dzudzevic, Dietmar Kirchhoff und Gerhard Kupschus, ein Nachwuchsturnier mit anschließender Prüfung sowie eine große Grillparty in der Mittagspause.

Bereits um 10:00 Uhr tummelten sich zahlreiche Kinder und Jugendliche vor dem Eingang der Halle. Voller Vorfreude warteten sie auf den Startschuss für den sportlichen Samstag, welcher schon jetzt aufgrund des tollen Wetters vielversprechend zu werden schien.

Um 10:30 Uhr standen dann endlich alle Sportler und Sportlerinnen in voller Montur in der Halle – und dann ging es auch schon los. Nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm ging es für die Sportler nach Leistungsstufen in den entsprechenden Lehrgangseinheiten weiter.

Nach dem ersten Lehrgangsteil konnten sich alle Beteiligten und Eltern/Begleiter bei kulinarischen Köstlichkeiten vom Grill und sommerlichen Salten bedienen!

Laut schnatternd und hungrig drängten sich die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen an den vorbereiteten Tischen mit Salaten, Fleisch, Brot und Kuchen und stärkten sich nach der anstrengenden Trainingseinheit. Zahlreiche Eltern hatten Speisen und Getränke für das Büffet gespendet und waren auch als freiwillige Helfer für den Tag mit dabei, sodass es allen Teilnehmern an nichts mangelte. Vielen Dank an dieser Stelle für die großartige Hilfe der Eltern.

Um 15:00 Uhr ging es mit dem Nachwuchsturnier weiter. Darauf hatten sich die Kinder und Jugendlichen bereits Wochenlang vorbereitet, um hier nicht nur den Eltern sondern auch allen anderen Teilnehmern zeigen zu können was sie davor gelernt haben.

In vier Disziplinen - Kata, Kata Mannschaft, Kihon-Ippon-Kumite und Jiyu-Ippon-Kumite - traten die Sportler in jeweils drei Leistungsstufen und Alter gegeneinander an.
Einen besonderen Erflog konnte hierbei der erst 13-jährige Simon Retz erzielen. Der noch junge Karateker erzielte in allen vier Disziplinen erfolgreiche 1. Platzierungen und erhielt als erfolgreichster Teilnehmer zusätzlich einen Pokal überreicht.

Platzierungen

Kata - Einzel (Unter/Mittelstufe): 

     1. Isabel Rey-Fornos  2. Leo Francis  3. Simon Retz

Kata - Einzel (Mittel/Oberstufe): 

     1. Dominik Kopka   2. Vivien Niespor

Kata Mannschaft:

     1. Christoph Seibel, Dominik Kopka, Vivien Niespor 

     2. Jonas Retz, Simon Retz, Leo Francis

     3. Lina Pitz, Kayed Amedovski, Manuel Neep 

Kihon-Ippon Kumite (Unter/Mittelstufe): 

     1. Simon Retz  2. Tiara Braun  3. Leo Francis

Kihon-Ippon Kumite (Mittel/Oberstufe): 

     1. Dominik Kopka  2. Vivien Niespor

Jiyu Kumite (Freikampf): 

     1. Simon Retz  2. Leo Francis  3. Tiara Braun

   

Kata Mannschaft

Turnier-/Prüfungsteilnehmer

Im Anschluss daran fand der 2. Lehrgangsabschnitt statt, indem die Teilnehmer die Möglichkeit hatten für die folgenden Prüfungen die Prüfungsinhalte zu üben. Um 18:00 Uhr stellten sich nacheinander die Karateker aller Leistungsstufen zur Prüfung den Prüfern um derzeitigen Leistungsstand zu zeigen.

Gegen 20:00 Uhr ging somit ein langer und aufregender Tag zu Ende, bei dem einige Teilnehmer zwar kleine Blessuren hinterließ - welche mit großer Freude getragen wurde - und sehr schön für alle Beteiligten war.

Campino rockt Bochum - und wir waren dabei!!!

Zehn Minuten früher als angekündigt standen die Toten Hosen am Freitagabend für ihr erstes Open-Air-Konzert in dieser Saison auf der Bühne. Sänger Campino freute sich, "endlich richtig loslegen zu können". Und dann waren die fünf Musiker aus Düsseldorf für zweieinhalb Stunden nicht zu bremsen.

Campino rockt Bochum

Weiterlesen im PDF-Dokument des Downloads...

Download des PDF-Dokuments hier.

Die Karateabteilung des Mettmann Sports gratuliert Herrn Dr. Thomas Bach herzlich zu seiner Wahl zum IOC-Präsident.

Der neue IOC-Präsident im Gespräch mit Jusuf Dzudzevic und dessen Karatesportlern des ME-Sports.

Dr. Thomas Bach Dr. Thomas Bach im Gespräch mit Terry Jensch

Budo-Delegtion aus Japan mit allen Großmeistern aus allen Stilrichtungen und Budo Kunst

Budo-Delegation

Viele Sportler haben mit großer Begeisterung an dieser Veranstaltung teilgenommen. Als wir am Sonntag Nachmittag zu der vollbesetzten Halle des Castello Düsseldorf kamen um das 150-Jährige Jubiläum der Freundschaft zwischen Deutschland und Japan zu feiern, herrschte unter unseren Teilnehmer der Veranstalltung große Spannung.

Schusswaffen  Bogenschütze  Aikido Meister  Sumo  Samurai  Karate

Als die Schusswaffen aus vergangenen Jahrhunderten zum Einsatz kamen, fiel Patricia (Jugendwart) vor Schreck das Popcorn aus der Hand.

Nachdem der erste Schreck überwunden war, kamen die eleganten und präzisen Bogenschützen mit dem Langbogen zum Zug.

Beindruckende Flugeinlagen boten daraufhin die Aikido Meister/Kämpfer.

Unter großem Applaus haben die Zuschauer die Vorführung der Sumoringer begleitet.

Die Vorführung der Samuraimeister fand mit langen Bambusstöcken statt und hat ebenfalls zu großer Begeisterung unserer Sportler geführt.

Als letzter Programmpunkt der Veranstaltung fand ein Schnuppertraining für Kinder unter der Leitung japanischer Karategroßmeister statt.

(bildbeschreibung von links nach rechts)


           Jusuf und Frau Tomita Ochi   Gespräch mit japanischem Großmeister

Jusuf mit Tomita Ochi und im Gespräch mit japanischem Großmeister


Lehrgang, Kyu Prüfung und Grillparty am 25.06.2016

Kurz vor den Sommerferien, am 25.06.2016, fand ein Lehrgang mit Dietmar und Veronika Kirchhof statt.

Die Lehrgangsteilnehmer haben mit viel Schweiß und Spaß den Karate-Lehrgang mitgestaltet.

Im Anschluss darauf fand die Prüfung für die Karateka statt.

Danach haben sich alle Teilnehmer und Begleiter, auf ein gemütliches Beisammensein, im Mettmanner Clubhaus zum Grillabend eingefunden.

(Bilder folgen in Kürze.)

Kyu Prüfung am 17.03.2016

Kurz vor den Osterferien, fand am Donnerstag den 17.03.16 die Kyu-Prüfung für ART und Me-Sports Karateka statt.

                                             Prüfungsteilnehmer mit Prüfer

Die aufgeregten Prüfungteilnehmer werden vom Prüfer umsorgt und mental für die Prüfung in den letzten Minuten vorbereitet. Hier war es schwieriger festzustellen wer aufgeregter war, die Karateka oder die Prüfer, gerade bei den Prüfern stellt sich die Frage. Sie bereiten ihre Karateka lange auf dieses Event vor und zittern und bangen darum ob die Karateka die benötigten Prüfungsinhalte darstellen und vorführen können...

Noch zu erwähnen wäre, dass die Eltern und begleitende Gäste einen zusätzlichen Beitrag geleistet haben, indem sie die Prüflinge auf eine sehr emotionale-familiäre Verbundenheit motiviert und unterstützt haben. Dafür ein herzliches Dankeschön.

    Prüflinge bei Kihon (Grundschule)                                        Prüflinge bei Kumitee

Im Einzelnen dürfen nun die Karateka neue Farben tragen:

9.  Kyu:

Sonja Stähr, Emily Stähr, Yichen Wang und Mia Schneemann und Ammar Bujak haben aufgrund von sehr guter Leistung die Doppelprüfung (9. Kyu und 8. Kyu) gemacht.

8. Kyu:

Leonard Schepke

7. Kyu:

Vivien Larisch, Christian Schepke

6. Kyu:

Paulinee Schepke, Lina Monika Pitz

Herzlichen Glückwunsch !

 


Letzte Aktualisierung: 17.03.2017